Teilbereich positiv beschieden – Griesheim wird gymnasialer Standort

 

Teilbereich positiv beschieden – Griesheim wird gymnasialer Standort

Niemand hatte erwartet, dass die Entscheidung über den eingereichten Schulentwicklungsplan des Landkreises sich so lange hinzieht, als er vor eineinhalb Jahren noch per Boten nach Wiesbaden gefahren wurde, die Gesamtentscheidung steht indes immer noch aus.
Nun wird eine politisch hoch brisante Teilentscheidung am Rande einer Plenarsitzung in Wiesbaden an ausgewählte Abgeordnete verkündet – die Genehmigung des Abiturstandortes Griesheim bereits zum Schuljahr 2013/2014.

Weiterlesen »

GRÜNE zur Beteiligung an Energiegenossenschaften

 

GRÜNE zur Beteiligung an Energiegenossenschaften

Zahlreiche Gäste erschienen am vergangenen Freitag zu der Informations- und Diskussionsveranstaltung von VivSolar e.V. im Georg-August-Zinn-Haus. Zwei Vertreter der Energiegenossenschaften Odenwald und Starkenburg berichteten über Handlungsmöglichkeiten und Ziele von Energiegenossenschaften, sowie über Mitgliedschaft und finanzielle Beteiligung an Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien. Unter den Zuhörern waren auch Vertreter der Griesheimer GRÜNEN, die diesen Abend nutzten, aktuelle Informationen und Aspekte zu Energiegenossenschaften aus erster Hand für die Arbeit in den kommunalpolitischen Gremien zu erhalten.

Weiterlesen »

GRÜNE vermissen glasklare Aussagen zu Nachtflugverbot und Lärmreduzierung von Wirtschaftsminister Posch

 

GRÜNE vermissen glasklare Aussagen zu Nachtflugverbot und Lärmreduzierung von Wirtschaftsminister Posch

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird mit Argusaugen darüber wachen, dass die schwarz-gelbe Landesregierung das vom Bundesverwaltungsgericht bestätigte Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen auch umsetzt. Ein besonderes Augenmerk wird ebenfalls auf der Lärmbelastung der Bürgerinnen und Bürger in den Nachtrandstunden und damit auf der in der Zeit von 22 bis 23 Uhr und von 5 bis 6 Uhr zugelassenen Anzahl von Flügen liegen.

Weiterlesen »

GRÜNE setzen inhaltliche Arbeit für Kinderbetreuung, Klimaschutz, Stadtentwicklung und Haushaltskonsolidierung fort

 

GRÜNE setzen inhaltliche Arbeit für Kinderbetreuung, Klimaschutz, Stadtentwicklung und Haushaltskonsolidierung fort

Mit den öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse beginnt für die Griesheimer Stadtverordnetenversammlung die erste Sitzungsrunde nach den Haushaltsberatungen. Ziel der GRÜNEN Fraktion ist es durch eine kontinuierliche Fortsetzung der fundierten inhaltlichen Arbeit auch in Griesheim politische Mehrheiten für eine nachhaltige Entwicklung zu gewinnen. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung stehen für die GRÜNEN dabei weiterhin die Themen Kinderbetreuung, Klimaschutz, Stadtentwicklung und Haushaltskonsolidierung.

Weiterlesen »

SPD lehnt alle Anträge zur Ausgabenbegrenzung und Haushaltssanierung ab – Nachhaltige Haushaltssanierung geht nur mit GRÜN

 

SPD lehnt alle Anträge zur Ausgabenbegrenzung und Haushaltssanierung ab  –  Nachhaltige Haushaltssanierung geht nur mit GRÜN

Nach über vier Stunden Haushaltsberatung in der Griesheimer Stadtverordnetenversammlung hatte die SPD Mehrheit alle GRÜNEN Anträge zur Ausgabenbegrenzung und nachhaltigen Haushaltssanierung abgelehnt ohne selbst substanzielle eigene Vorschläge zur Haushaltskonsolidierung zu machen. Die immer wieder gemachten Gesprächsangebote von Seiten aller Oppositionsparteien wurden beharrlich zurückgewiesen. Das gemeinsame Ziel aller Parteien – außer der SPD-Mehrheit – war es, die auch schmerzlichen Schritte und Steuererhöhungen im Interesse Griesheims mit einem klaren Konzept zur Ausgabenbegrenzung und einer möglichst breiten Mehrheit zu verabschieden. So wurde der Haushalt letztlich mit einem erneuten Defizit von über 4 Mio € trotz Rekordeinnahmen nur von der Ein-Stimmen-Mehrheit der SPD durchgedrückt.

Weiterlesen »