DIE ZEIT: Digitalisierung – Aus der alten Welt

[01.10.2017 DIE ZEIT, Nr. 40, 28.09.2017
Digitalisierung – Aus der alten Welt
Vorstände beschwören gern die Chancen der Digitalisierung. Doch viel zu wenige kennen sich damit aus.
Von Jens Tönnesmann

Link  http://www.zeit.de/2017/40/digitalisierung-deutsche-konzerne-vorstaende-wissensstand

„Wenn es um die Digitalisierung geht, dann sparen die Vorstände deutscher Konzerne nicht an großen Worten. …
Die Digitalisierung ist für die Manager „Challenge“ und „Opportunity“, ein Zukunftspfad voller Meilensteine. Die Sprechbläschen im Zaubertrank blubbern.
Das Problem bei alldem ist nur: Viele Unternehmenslenker wissen womöglich gar nicht so genau, was in den Digitalisierungszaubertrank hineingehört oder was er wirklich bewirken kann. …

Sie wollten wissen, ob die Manager Führungspositionen in Digitalunternehmen oder in deren Aufsichtsräten bekleidet haben und ob sie im Bereich der Forschung und Entwicklung nennenswerte Erfahrungen mit der digitalen Welt sammeln konnten.
Das Ergebnis: 92 Prozent der Vorstandsmitglieder besitzen keine Digitalerfahrung, die sich im Lebenslauf niederschlägt – so etwa die Vorstände der Lufthansa, der Commerzbank, der Allianz. …
„Viele Konzerne wollen sich mit der Hilfe von Start-ups neu erfinden, aber alte Machtkonstrukte, eingeübte Rekrutierungsmechanismen und Seilschaften in den Chefetagen stehen dem im Weg.“

Eine weitere Hürde ist aus Sicht der Forscher, dass es vielen Konzernlenkern an unternehmerischer Erfahrung fehlt. Drei von vier Vorständen aus den untersuchten Unternehmen haben laut der Studie selbst weder ein Unternehmen gegründet noch ein Familienunternehmen geführt oder wenigstens ein Werk geleitet. Wirklich gute Noten gab es in der Studie deswegen nur für sehr wenige Unternehmen. Naheliegenderweise gehört das Softwareunternehmen SAP zu ihnen, aber auch Beiersdorf, Airbus, Adidas, die Deutsche Telekom und die Deutsche Bank. Überhaupt keine Punkte erhielten die Lufthansa, Bayer und Thyssenkrupp: Hier verfügen die Vorstände weder über Digitalerfahrung noch über unternehmerische Erfahrung. …“

Verwandte Artikel