Mit viel Rückenwind in den Endspurt

Martin Tichy lädt zum Abschluss am Samstag ins Kulturwerk

Martin Tichy (li) neben Peter Müller (re)

Martin Tichy (re) neben Peter Müller (li)

„Seit der Bekanntgabe meiner Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters habe ich viel persönliche Unterstützung und Zuspruch von ganz unterschiedlichen Menschen aus Griesheim erhalten“, sagt Martin Tichy, der GRÜNE Bürgermeisterkandidat. „Ob am Infostand oder nach den Podiumsdiskussionen, immer sind spontan Griesheimer auf mich zugekommen, haben mir Mut gemacht, mir auf die Schulter geklopft oder die Hand gegeben und mir mitgeteilt, wie wichtig und richtig sie meine Kandidatur, meine Ziele und Arbeit finden.“

„Mit diesem Rückenwind gehe ich voller Optimismus in den Endspurt. In der kommenden Woche werde ich mich nochmals jeden Tag in Griesheim an den verschiedensten Orten zeigen, spontan das Gespräch suchen und zum Austausch von Meinungen und Ideen bereit stehen“, erläutert Martin Tichy seine Präsenz bis zur Wahl am kommenden Sonntag. „Mit jedem Tag spüre ich den stärker werdenden Wunsch der Griesheimerinnen und Griesheimer nach einem Wechsel in der Verwaltungsspitze der Stadt, hin zu einer Politik mit Perspektive und Weitsicht.“ Zum Abschluss lädt der GRÜNE Bürgermeisterkandidat alle Helfer, Unterstützer und Freunde am Samstagabend, den 8. Oktober, ins Kulturwerk (Griesheim, Schöneweibergasse 96) ein. „Ohne die Unterstützung so vieler Menschen wäre der Wahlkampf in den letzten Wochen und Monaten überhaupt nicht zu stemmen gewesen“, so Martin Tichy. „Bei lateinamerikanischen Klängen der Gruppe „Luna de Paita“ wollen wir diese Wahlkampfphase mit der Energie, Lebendigkeit, Leidenschaft und Vielfalt abschließen, die unsere Arbeit ausmacht. Natürlich möchte ich mich bei dieser Gelegenheit auch ganz persönlich für den Rückhalt bedanken“, ergänzt Martin Tichy abschließend. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel