Seit 35 Jahren sind die GRÜNEN in Griesheim aktiv

(Pressemitteilung 10.06.2015)

GRÜNE laden am 17. Juni zum Jubiläum in den GRÜNEN Treff

Mathias Wagner – Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Hessischen Landtag kommt nach Griesheim.

Die landes- und bundespolitischen Auseinandersetzungen zur Startbahn West, dem AKW Biblis und zum NATO-Doppelbeschluss waren die Ausgangspunkte für die Gründung eines GRÜNEN Ortsverbandes in Griesheim im Oktober 1980. „Getreu dem Grundsatz „Global denken – lokal handeln“, haben wir uns bereits wenige Monate später an der Kommunalwahl im Frühjahr 1981 beteiligt und konnten anschließend die ersten drei GRÜNEN in die Stadtverordnetenversammlung und einen GRÜNEN in den Magistrat entsenden“, berichtet Peter A. Müller, Gründungsmitglied und heutiger Ortsverbandsvorsitzender. „Ein Blick in unser erstes Wahlprogramm zeigt, dass einiges erreicht wurde – fast flächendeckend Tempo 30 und die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen. Andere Themen sind dagegen auch heute noch aktuell wie die Schaffung von Ganztagesplätzen in Kitas oder eine nachhaltige Stadt- und Verkehrsplanung, die Energieeffizienz, Fußgänger, Radfahrer und den Öffentlichen Verkehr in den Mittelpunkt stellt, auch wenn der Begriff der Nachhaltigkeit damals noch nicht verwendet wurde.“
Unter den Gästen ist auch Mathias Wagner, der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Hessischen Landtag, der bei der Gründung der Griesheimer GRÜNEN erst sechs Jahre alt war. „In einem moderierten Gespräch mit Mathias wollen wir anhand  einzelner Themen den Weg von den Anfängen der GRÜNEN hin zu einer Regierungspartei in einer schwarz-grünen Koalition in Hessen  beleuchten“ kündigt Andreas Tengicki, Fraktionsvorsitzender der Griesheimer GRÜNEN an „Dabei wollen wir versuchen, thematisch einen Bogen von der Vergangenheit über das aktuelle Tagesgeschehen in die nähere Zukunft zu schlagen. Auch für die anstehende Kommunalwahl im März nächsten Jahres werden wir wieder mit einem starken Team und einem die Themen und Probleme Griesheims aufgreifenden Programm antreten – so wie unsere Vorgänger vor 35 Jahren“. Zum Ausklang der Veranstaltung ist dann ausreichend Zeit, sich weiter aus zu tauschen, die eine oder andere Erinnerung nochmals aufleben zu lassen, aktuelle Themen in ungezwungener Atmosphäre zu besprechen, aber auch die anwesenden GRÜNEN Kommunal- und Landespolitiker im direkten Gespräch näher kennen zu lernen.

Zu der Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch dem 17. Juni ab 19:00Uhr im GRÜNEN-Treff (Tiefgeschoss Sparkassenpassage Wilhelm-Leuschner-Straße) sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Verwandte Artikel