Haushalt 2015 & interfraktionelle Gespräche

(Pressemitteilung 12.11.2014)
Die interfraktionellen Gespräche wurden von uns begrüßt, auch weil sie schon lange eine Forderung von uns waren. Die SPD Fraktion hat zu den Haushaltsgesprächen eingeladen und diese nun nach einigen Runden beendet. Letztendlich war der zu überbrückende Weg zwischen den einzelnen Positionen zu weit.

Es bestand anscheinend auf Grund der Mehrheitsverhältnisse keine absolute Notwendigkeit sich zu verständigen. Wir bedauern das Ende dieser Gespräche, es wäre aus unserer Sicht in der jetzigen Situation wichtig gewesen einen tragfähigen Kompromiss auf breiter Basis zu finden. Für erneute interfraktionelle Gespräche stehen wir zur Verfügung.

Fraktion der GRÜNEN.

Verwandte Artikel