Freie Fahrt in die Umweltzone

 

Freie Fahrt in die Umweltzone
Die Kreistagsfraktion der GRÜNEN im Landkreis Darmstadt-Dieburg kann weder die Entscheidung von Hessen Mobil, die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der B26 zwischen Darmstadt und Dieburg aufzuheben nachvollziehen, noch ist ihr die Begründung, dies sei wegen der „geringen Unfallzahlen“ geschehen, einleuchtend.

Weiterlesen »

Pressemitteilung 21.11.2012

 

Pflege, Gesprächsrunde für Angehörige

GRIESHEIM  Am Mittwoch (28.) treffen sich um 20 Uhr Angehörige von Pflegebedürftigen zum Erfahrungsaustausch im Grünen Treff, Tiefgeschoss der Sparkassenpassage, in der Wilhelm-Leuschner Str. gegenüber dem Griesheimer Marktplatz.

Weiterlesen »

GRÜNE gehen mit klaren Zielen und Inhalten in die Haushaltsberatungen 2013

 

GRÜNE gehen mit klaren Zielen und Inhalten in die Haushaltsberatungen 2013
Ausgaben begrenzen – Kinderbetreuung ausbauen – freiwillige Leistungen erhalten

Die Fraktion der GRÜNEN in Griesheim geht mit klaren finanziellen Zielen und inhaltlichen Aussagen in die kommenden Haushaltsberatungen. „Die positive Entwicklung im laufenden Jahr ist kein Grund zum Jubeln“ so Andreas Tengicki Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in seiner ersten Stellungnahme „Das nominell nun ausgeglichene Ergebnis basiert überwiegend auf der Erhöhung der Gewerbesteuer, die Anfang des Jahres beschlossen wurde und die im Ansatz nicht eingeplant war, sowie den durchgängig zu hohen Ansätzen für Sach- und Dienstleistungen. Eine Begrenzung der von der Stadt beeinflussbaren Ausgaben wurde erneut nicht erreicht. Die Herausforderungen bei der Kinderbetreuung und bei der Beseitigung des Sanierungsstaus der städtischen Wohnungen liegt noch vor uns.“

Weiterlesen »

Systematisch sanieren – nachhaltig erhalten

 

Systematisch sanieren – nachhaltig erhalten 
Grüne fordern den Sanierungsrückstand bei den städtischen Wohnungen anzugehen

Für die Griesheimer GRÜNEN besteht bei Unterhalt und Sanierung des städtischen Wohnungsbestandes Handlungsbedarf. „Ziel ist es, trotz schwieriger Haushaltslage, den Wohnungsbestand systematisch und nachhaltig unter energetischen Gesichtspunkten zu sanieren, dabei die Mieter aktiv einzubeziehen und finanziell nicht zu überfordern“ betont Martin Tichy, GRÜNER Stadtverordneter im Stadtplanungs- und Bauausschuss.

Weiterlesen »