GRÜNE fordern eine Schulderberatung in Griesheim

(Pressemitteilung 12.12.2011)
Jeder zehnte Haushalt in Deutschland gilt als überschuldet. Bei annähernd 10.000 Haushalten in der Stadt dürften damit schätzungsweise 1.000 Griesheimer Haushalte direkt von einer Überschuldung bedroht oder betroffen sein. Damit Überschuldete wieder eine neue Lebensperspektive gewinnen, braucht es eine unabhängige, bürgernahe und qualifizierte Beratung vor Ort.

Die momentan für Griesheim zuständige Schuldnerberatungsstelle des Landkreises im Kreishaus in Dieburg ist aus Sicht der Griesheimer GRÜNEN für Betroffene aus den Gemeinden des Westkreises (Weiterstadt, Griesheim und Pfungstadt) zu weit entfernt. In die Stadtverordnetenversammlung bringen die GRÜNEN deshalb den Antrag ein, der Verwaltung den Auftrag zu erteilen mit dem Landkreis Verhandlungen aufzunehmen, um das Beratungsangebot in Griesheim um eine Schuldnerberatung zu erweitern.

Wer von Überschuldung, Kreditkündigung und Pfändung bedroht oder betroffen ist findet bei der Schuldnerberatung qualifizierte Unterstützung. Ziel der Beratung ist gemeinsam mit den Betroffenen einen Weg aus der Überschuldung zu erarbeiten. Die Beratung hilft bei der Verhandlung mit Gläubigern und bietet Hilfestellung im Verbraucherinsolvenzverfahren.

Die GRÜNEN setzen dabei auf eine interkommunale Lösung die neben dem Landkreis die beiden Nachbarstädte Pfungstadt und Weiterstadt mit einbezieht. Als ein möglicher Standort bietet sich für die GRÜNEN das zentral gelegene Georg-August-Zinn-Haus an.

Weitere Informationen:
Überschuldung – was ist das?
 „… Viele Menschen in unserem Land finanzieren kurz- und langlebige Konsumgüter im Vertrauen auf ein regelmäßiges Einkommen durch die Aufnahme von Krediten vor. Die Aufnahme von kurz- oder langfristigen Krediten ist unproblematisch, wenn

  • genügend finanzieller Spielraum für die Rückzahlung der Kreditraten vorhanden ist und
  • bei der Kreditaufnahme auch eventuell eintretende unvorhersehbare Zusatzausgaben oder ein Rückgang der Einnahmen einkalkuliert werden. …“

Schuldner Atlas 2011
Jährliche Analyse zur Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland
„Weniger Deutsche überschuldet
Ein leichter Rückgang überschuldeter Privatpersonen um 80.000 Betroffene nennt der aktuelle SchuldnerAtlas für das Jahr 2011. Allerdings bleiben 6,4 Millionen Bürger über achtzehn Jahre überschuldet. Und dies trotz eines hervorragenden Arbeitsmarktes. …“

Verwandte Artikel