Pressemitteilung 04.09.2011

 

Griesheimer GRÜNE wählen Vorstand neu

Auf der letzten Mitgliederversammlung der Griesheimer GRÜNEN stand neben aktuellen politischen Themen auch die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung.

Zunächst gab der amtierende Vorstand den Rechenschaftsbericht für das Jahr 2010 ab. Vorstandssprecher Peter A. Müller erinnerte in seinem Rückblick an die herausragenden Ereignisse im letzten Jahr und hob dabei insbesondere die Bürgermeisterwahl und die Vorbereitungen auf die Kommunalwahl hervor. Die Entscheidung, den parteilosen Kandidaten Thomas Höhl zu unterstützen, der für die GRÜNEN mittlerweile einen Sitz im Griesheimer Magistrat einnimmt, sei auch im Rückblick betrachtet richtig gewesen. An mangelnder Unterstützung durch die GRÜNEN habe es nicht gelegen, dass er nicht die Mehrheit erzielt hat. Zur Kommunalwahl wurde festgestellt, dass das veröffentlichte Programm sehr aussagekräftig und umfassend sei. Daran werde man jetzt weiterarbeiten und auf einer bevorstehenden Klausurtagung Wege zur Umsetzung von Programmpunkten erarbeiten, die dann von der Fraktion in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht werden sollen. Der Jahresbericht schloss mit der erfreulichen Feststellung, dass im Jahr 2010 sieben neue Mitglieder im Ortsverband aufgenommen wurden und auch der Interessentenkreis erweitert werden konnte.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes stand die jährliche Neuwahl an. Für das bisherige Vorstandsmitglied Andreas Tengicki, der seit der Kommunalwahl die Funktion des Fraktionsvorsitzenden übernommen hat, wurde neben den bisherigen Vorstandsmitgliedern Peter A. Müller und Erwin Schwach, Dieter Gotthardt in den Vorstand gewählt.

Für ein rundes und beachtliches Jubiläum konnte dabei Erwin Schwach geehrt werden, der mit dieser Wahl zum 30. Mal in den Vorstand gewählt wurde. Seit 1981 ist er ohne Unterbrechung als Kassierer des Ortsverbandes für Stabilität und Kontinuität der Finanzen verantwortlich.

20110831 vorstand s500

Auf dem Bild von links nach rechts: Dieter Gotthardt, Peter A. Müller, Erwin Schwach

Verwandte Artikel