Kostenzusammenstellung Projekt „Bespielbare Stadt“ (AF 19, 22.11.09)

 

Der Magistrat wird um Auskunft gebeten zu den Kosten des Projektes „Bespielbare Stadt“:

1. Hat es für das Material des Projektes bzw. die Spielgeräte Ausschreibungen
gegeben?
2. Wenn ja, an wen gingen die Zuschläge und in welchem Umfang?
3. Wie setzt sich der in einem Artikel der Frankfurter Rundschau vom
09.09.2009 genannte Kostenbetrag in Höhe von 80.000 Euro zusammen?
4. Wann sind die angekündigten Spenden in welcher Höhe eingegangen?
5.
Wie viele Arbeitsstunden hat der Bauhof für die Installation der Geräte erbracht?
6.
Welche Kinderspielplätze wurden 2008 und 2009 gewartet?
7.
Welche geplanten Wartungsmaßnahmen für Kinderspielplätze sind durch
die Leistungen des Bauhofs für das Projekt „Bespielbare Stadt“ nicht erbracht worden?

Verwandte Artikel